Impressum

Impressum [&] Datenschutzerklärung
Gültig auch für alle Social Media Kanäle (Pinterest, Instagram,Facebook, Google+, Twitter, LinkedIn, Xing, myspace, youtube, etc.)
Angaben gemäß § 5 TMG

Bielmeier Projekt
Sandra Bielmeier und
Armin Bielmeier
Postfach 1110
83230 Bernau am Chiemsee
Kontakt:
Telefon: 0171- 42 52 304
E-Mail: mail@sandrabielmeier.de,mail@arminbielmeier.com
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE173 137 441

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Sandra und Armin Bielmeier

Zum Datenschutz

Die Nutzung meiner Internetseite:www.sandrabielmeier.com ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogenerDaten möglich. Sollte eine betroffene Person den Services meiner Dienstleistungenals Fotografin über meine Internetseite in Anspruch nehmen, könnte jedoch eineVerarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitungpersonenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitungkeine gesetzliche Grundlage, werde ich generell eine Einwilligung derbetroffenen Person einholen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten,beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummereiner betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit derDatenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für mich, SandraBielmeier geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieserDatenschutzerklärung möchte ich die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweckder von mir erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Dateninformieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieserDatenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Ich, Sandra Bielmeier, habe als für dieVerarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorischeMaßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über dieseInternetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennochkönnen Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslückenaufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Ausdiesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Datenauch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an mich zuübermitteln.

01. Begriffsbestimmungen

Meine Datenschutzerklärung beruht auf denBegrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeberbeim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. DieDatenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für meineKunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zugewährleisten, möchten ich vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. Ichverwende in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

1a)personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alleInformationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbarenatürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Alsidentifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oderindirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zueiner Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem odermehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen,genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identitätdieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
1b)betroffenePerson
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürlichePerson, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichenverarbeitet werden.
1c)Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahrenausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mitpersonenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, dasOrdnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, dasAbfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung odereine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, dieEinschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
1d)Einschränkungder Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherterpersonenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitungeinzuschränken.
1e)Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogenerDaten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden,um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen,zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung,wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen,Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichenPerson zu analysieren oder vorherzusagen.
1f)Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einerWeise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicherInformationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnetwerden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrtwerden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, diegewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifiziertenoder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
1g)Verantwortlicheroder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist dienatürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle,die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel derVerarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke undMittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht derMitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise könnendie bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Rechtder Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
1h)Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde,Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag desVerantwortlichen verarbeitet.
1i)Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtungoder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängigdavon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die imRahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder demRecht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten,gelten jedoch nicht als Empfänger.
1j)Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtungoder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, demAuftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortungdes Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, diepersonenbezogenen Daten zu verarbeiten.
1k)Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmtenFall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundungin Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigendenHandlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit derVerarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

02. Name und Anschrift des fürdie Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne derDatenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der EuropäischenUnion geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mitdatenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Sandra Bielmeier

Josefstrasse 38a , 82041 Deisenhofen, Deutschland

mail@sandrabielmeier.de www.sandrabielmeier.com

3. Erfassung von allgemeinenDaten und Informationen

Die Internetseite von Sandra Bielmeiererfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oderein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen.Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Serversgespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen undVersionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) dieInternetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseitegelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über einzugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datumund die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eineInternet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider deszugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die derGefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischenSysteme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten undInformationen zieht SandraBielmeier keine Rückschlüsse auf die betroffenePerson. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unsererInternetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowiedie Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeitunserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unsererInternetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falleeines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationenbereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch mich,Sandra Bielmeier, daher einerseits statistisch und ferner mit dem Zielausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlichein optimales Schutzniveau für die von mir verarbeiteten personenbezogenenDaten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrenntvon allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Datengespeichert.

4. Routinemäßige Löschung undSperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortlicheverarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur fürden Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist odersofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einenanderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für dieVerarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läufteine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderenzuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden diepersonenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichenVorschriften gesperrt oder gelöscht.

5. Rechte der betroffenen Person

5a)Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die VerarbeitungVerantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffendepersonenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person diesesBestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an michwenden.
5b)Rechtauf Auskunft
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat dasvom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeitvon dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über diezu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieserAuskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- undVerordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationenzugestanden: Die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten,die verarbeitet werden
die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen diepersonenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalenOrganisationen
falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Datengespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für dieFestlegung dieser Dauer das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschungder sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung derVerarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegendiese Verarbeitung das Bestehen eines Beschwerderechts bei einerAufsichtsbehörde
wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhobenwerden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten das Besteheneiner automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäßArtikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen —aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweiteund die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für diebetroffene Person. Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrechtdarüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eineinternationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, sosteht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über diegeeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchteeine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sichhierzu jederzeit an mich wenden.
5c)Rechtauf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat dasvom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, dieunverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Datenzu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unterBerücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigungunvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzendenErklärung — zu verlangen. Möchte eine betroffene Person diesesBerichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an michwenden.
5d)Rechtauf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat dasvom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von demVerantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenenDaten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifftund soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist: Die personenbezogenen Datenwurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, fürwelche sie nicht mehr notwendig sind.
Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich dieVerarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlagefür die Verarbeitung.
Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen dieVerarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für dieVerarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVOWiderspruch gegen die Verarbeitung ein. Die personenbezogenen Daten wurdenunrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichenVerpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaatenerforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste derInformationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.
Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person dieLöschung von personenbezogenen Daten, die bei mir, Sandra Bielmeier gespeichertsind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an mich wenden. DemLöschverlangen werde ich unverzüglich nachgekommen. Wurden diepersonenbezogenen Daten von mir, SandraBielmeier öffentlich gemacht und bin ichals Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung derpersonenbezogenen Daten verpflichtet, so treffe ich unter Berücksichtigung derverfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen,auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche,welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber inKenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für dieDatenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesenpersonenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieserpersonenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nichterforderlich ist.

5e)Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von demVerantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine derfolgenden Voraussetzungen gegeben ist: Die Richtigkeit der personenbezogenenDaten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, diees dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Datenzu überprüfen.
Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung derpersonenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung derNutzung der personenbezogenen Daten.
Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke derVerarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zurGeltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs.1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe desVerantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffenePerson die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei mir, SandraBielmeier gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit anmich wenden um die Einschränkung der Verarbeitung zu veranlassen.
5f)Rechtauf Datenübertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat dasvom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die siebetreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einemVerantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen undmaschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Dateneinem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, demdie personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern dieVerarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oderArt. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierterVerfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einerAufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübungöffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Fernerhat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts aufDatenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dassdie personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderenVerantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist undsofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigtwerden. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich diebetroffene Person jederzeit an mich, Sandra Bielmeier wenden.
5g)Rechtauf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat dasvom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen,die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen dieVerarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies giltauch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Sandra Bielmeier verarbeitet diepersonenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, siekann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die denInteressen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder dieVerarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung vonRechtsansprüchen.

Verarbeitet Sandra Bielmeier personenbezogeneDaten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht,jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zumZwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweites mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffenePerson gegenüber mir, Sandra Bielmeier der Verarbeitung für Zwecke derDirektwerbung, so werde ich die personenbezogenen Daten nicht mehr für dieseZwecke verarbeiten. Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, diesich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffendeVerarbeitung personenbezogener Daten, die bei Sandra Bielmeier zuwissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischenZwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es seidenn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichenInteresse liegenden Aufgabe erforderlich. Zur Ausübung des Rechts aufWiderspruch kann sich die betroffene Person direkt an mich wenden. Derbetroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung vonDiensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG,ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denentechnische Spezifikationen verwendet werden.
5h)AutomatisierteEntscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat dasvom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einerausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlichProfiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüberrechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblichbeeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder dieErfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und demVerantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften derUnion oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässigist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechteund Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Personenthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Personerfolgt.Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung einesVertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlichoder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, treffeich, Sandra Bielmeier angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowiedie berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestensdas Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens desVerantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung derEntscheidung gehört. Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug aufautomatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit anmich wenden.
5i)Rechtauf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat dasvom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eineEinwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchtedie betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen,kann sie sich hierzu jederzeit an mich wenden.

6. Datenschutzbestimmungen zuEinsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hatauf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert.Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internetbetriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzernin der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raumzu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch vonMeinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft,persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebookermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung vonprivaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung überFreundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist dieFacebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitungpersonenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Personaußerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand CanalSquare, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseitendieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichenbetrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In)integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischenSystem der betroffenen Person automatisch durch die jeweiligeFacebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechendenFacebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht überalle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DEabgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält FacebookKenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch diebetroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig beiFacebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unsererInternetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer desjeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseiteunserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werdendurch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligenFacebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffenePerson einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons,beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einenKommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichenFacebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diesepersonenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponenteimmer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsereInternetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufsunserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findetunabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponenteanklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen anFacebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlungdadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite ausihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichteDatenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbarist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzungpersonenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welcheEinstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenenPerson bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die esermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. SolcheApplikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eineDatenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

7. Datenschutzbestimmungen zuEinsatz und Verwendung von Google Analytics (mitAnonymisierungsfunktion)Sollte die, für die Verarbeitung Verantwortliche in unbestimmter Zeit aufdieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mitAnonymisierungsfunktion) integrieren, gilt folgendes: Google Analytics ist einWeb-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung vonDaten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. EinWeb-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcherInternetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist(sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffenoder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. EineWeb-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zurKosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft derGoogle-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy,Mountain View, CA 94043-1351, USA. Die für die Verarbeitung Verantwortlicheverwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz“_gat._anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse desInternetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert,wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat derEuropäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über denEuropäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponenteist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt diegewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unsererInternetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitätenauf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit derNutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zuerbringen.Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischenSystem der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert.Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unsererInternetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betriebenwird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wirdder Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenenPerson automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst,Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen diesestechnischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wieder IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen,die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der FolgeProvisionsabrechnungen zu ermöglichen. Mittels des Cookies werdenpersonenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, vonwelchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unsererInternetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuchunserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich derIP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, anGoogle in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diesepersonenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten vonAmerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenenpersonenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Die betroffene Personkann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereitsdargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutztenInternetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaftwidersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würdeauch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen Systemder betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereitsgesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andereSoftwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person dieMöglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eineNutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieserDaten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu mussdie betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptoutherunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analyticsüber JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen vonInternetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installationdes Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird dasinformationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späterenZeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffenePerson eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um GoogleAnalytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffenePerson oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist,deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit derNeuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltendenDatenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.htmlabgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/genauer erläutert.

8. Datenschutzbestimmungen zuEinsatz und Verwendung von Instagram

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hatauf dieser Internetseite Komponenten des Dienstes Instagram integriert.Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform zu qualifizieren istund den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eineWeiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken ermöglicht.

Betreibergesellschaft der Dienste von Instagramist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA,USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseitendieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichenbetrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Insta-Button)integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischenSystem der betroffenen Person automatisch durch die jeweiligeInstagram-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponentevon Instagram herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhältInstagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseitedurch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig beiInstagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unsererInternetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer desjeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseitedie betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch dieInstagram-Komponente gesammelt und durch Instagram dem jeweiligenInstagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffenePerson einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons,werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichenInstagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Instagramgespeichert und verarbeitet.

Instagram erhält über dieInstagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Personunsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt desAufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist; diesfindet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person dieInstagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlungdieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt,kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufrufunserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltendenDatenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/abgerufen werden.

9. Rechtsgrundlage derVerarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient mir, SandraBielmeier als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eineEinwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist dieVerarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessenVertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweisebei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oderdie Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, soberuht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solcheVerarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmenerforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oderLeistungen. Unterliege ich einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eineVerarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweisezur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Ilit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenenDaten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Personoder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise derFall, wenn ein Teammitglied verletzt werden würde und daraufhin sein Name, seinAlter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen aneinen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten.Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlichkönnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieserRechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenanntenRechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung einesberechtigten Interesses von mir oder eines Dritten erforderlich ist, sofern dieInteressen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil siedurch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertratinsoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen seinkönnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund47 Satz 2 DS-GVO).

10. Berechtigte Interessen an derVerarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogenerDaten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist mein berechtigtes Interesse die Durchführungmeiner Geschäftstätigkeit.

11. Dauer, für die diepersonenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherungvon personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist.Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht,sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlichsind.

12. Gesetzliche oder vertraglicheVorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenenDaten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung derbetroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; möglicheFolgen der Nichtbereitstellung

Ich, Sandra Bielmeier muss Sie darüberaufklären, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlichvorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichenRegelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zueinem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person mirpersonenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch unsverarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweiseverpflichtet mir personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn ich alsFotografin mit ihr einen Vertrag abschließe. Eine Nichtbereitstellung derpersonenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenennicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogenerDaten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an mich wenden. Ich kläreden Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung derpersonenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für denVertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, diepersonenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen dieNichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

Haftungsausschluss:
Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
———————————–
Datenschutzerklärung
Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter [siehe oben] auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.
Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.
Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/[nbsp] verwalten.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand: http://www.facebook.com/help/?faq=17512

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker“.[nbsp] http://webgraph.com/resources/facebookblocker/

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.